Die IHK Schleswig-Holstein lässt es sich nicht nehmen, sie ehrt alljährlich die Besten des Landes aus allen Ausbildungsberufen im Rahmen einer sehr schönen Feier. In diesem Jahr fand die Ehrung am 20. November in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck mit Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein Daniel Günter als Gastredner statt. Zur großen Freude von Schulleitung und Lehrer*innen wurden auch zwei ehemalige Schüler*innen der Hanse-Schule ausgezeichnet. Florian Brandt (Titel Bild Mitte) wurde Landesbester im Beruf Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen und Lena Hansen (übermütig mit ihrem Ausbilder Peter Thomsen, Geschäftsführer Deutsches Haus Flensburg) wurde Landesbeste im Beruf Veranstaltungskaufmann/ -frau.

Florian Brandt absolvierte  seine Ausbildung bei der Deutschen Post AG in Lübeck und unternimmt derzeit den Sprung in die Selbstständigkeit im Bereich Bau und Vertrieb von Gitarren. Lena Hansen hat die Landesberufsschule für Veranstaltungskaufleute an der Hanse-Schule besucht und bleibt ihrem Ausbildungsbetrieb erhalten. Sie organisiert mit viel Freude Veranstaltungen im Deutschen Haus Flensburg, in der Flens Arena sowie Open Airs in der Kalkberg Arena in Bad Segeberg. Schulleiterin Martina Weger (Titel rechts in Bild) wünscht auch auf diesem Wege viel Erfolg für die berufliche Zukunft.

Wiebke Hartmann (Titel links im Bild), November 2019